Schnellkontakt: redaktion@sportkurve-hoexter.de   -    Telefon: 0 172 / 58 89 378


Sie sind hier: Start / Handball / Start in die neue Saison ohne Nunne, Waltemate und Heisters

11.08.2017 - 09:20 Uhr

Start in die neue Saison ohne Nunne, Waltemate und Heisters

Steinheim (red). Der HC 71 Steinheim steht vor einer schweren Saison. Der Bezirksligist muss mit Daniel Nunne und Torsten Waltemate zwei schwerwiegende Abgänge verkraften. Zudem muss das Team weiter auf Jan Heisters warten.

„Mit einer vollen Truppe hätten wir eine echte Chance in dieser Liga, da man letzte Saison teilweise schon gesehen hat, welches Potenzial in ihr steckt. Nun müssen wir die Situation händeln und das Beste draus machen“, sagt HC-Trainer Jörg Harke.

Die Vorbereitung läuft seit Anfang Juli. Das aber nicht in der Halle! Aufgrund von Reparaturarbeiten geht´s erst in der kommenden Saison zurück ins Trockene. Die ersten eineinhalb Monate standen daher im Zeichen von Kraft und Ausdauer.

Dazu wurde zwei Mal wöchentlich im Fitnessstudio Ego in Steinheim eingekehrt, um mit Spinning- und Body-Pump-Kursen an der Physis zu arbeiten. Hinzu kam einmal wöchentlich ein Konditionstraining in Form von einem Waldlauf inklusive Bergsprints.

Bis zum Saisonbeginn 2. September mit dem Pokalspiel bei Bezirksliga-Aufsteiger Augustdorf/Hövelhof II steht nun hauptsächlich das Techniktraining auf dem Plan. Dazu fährt die Mannschaft am kommenden Wochenende zunächst ins Trainingslager nach Lohne-Dinklage. Anschließend geht es mit je zwei Trainingseinheiten unter der Woche und einer am Wochenende mit anschließendem Testspiel weiter.

Coach Harke ist mit der Trainingsbeteiligung aktuell noch nicht sonderlich zufrieden, gibt sich aber hoffnungsvoll, dass diese sich durch das anstehende Trainingslager, wo ein Großteil der Mannschaft mitreist, verbessern wird. Nicht mehr mit dazuzählen werden die beiden Rückraumstützen Daniel Nunne und Torsten Waltemate. Beide werden den Verein studienbedingt vorrübergehend verlassen. Daniel Nunne zieht für seinen Master im Baumanagement nach Karlsruhe, Waltemate beginnt ein Studium in Köln im Bereich Lehramt.

Des Weiteren wird Jannes Abbas nach nur einem Jahr den Verein wieder verlassen und zukünftig für seinen Heimatverein HSG Blomberg Lippe auflaufen Der HC dankt allen Spielern für ihr Engagement, insbesondere Daniel Nunne und Torsten Waltemate, welche jederzeit alles für die Mannschaft in die Waagschale geworfen haben.

Das war aber noch nicht alles! Jan Heisters laboriert weiterhin an seiner Schulterverletzung und wird der Mannschaft bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen. Da Marvyn Gödeke von Handball Lemgo, welcher flexibel im Rückraum einsetzbar ist, der einzige Neuzugang ist, wird es dennoch eine sehr anspruchsvolle Saison für die Mannschaft, da die Personaldecke immens geschrumpft ist.

„Das Hauptaugenmerk muss nun darauf liegen die Mannschaft enger zusammenzuschweißen, um dennoch ein akzeptables Ergebnis zu erzielen. Dabei sollte man jedoch nie vergessen, dass wir keine Profis sind und der Spaß im Vordergrund steht. Ich persönlich freue mich auf die Saison, da die Truppe wirklich Spaß macht, sowohl auf als auch neben dem Feld“, sagt Harke.

Start in die neue Saison ohne Nunne, Waltemate und Heisters - Auf Twitter teilen.
 

Unsere Werbepartner

Unser Nachrichten-Netzwerk
Brakel News Einbeck News Holzminden News
Höxter News Immobilien aus der Region Meine Fankurve
Northeim News Sportkurve Höxter Warburg News
Weser-Ith News